Neue und zahlreiche „alte Gesichter“ aus ganz Deutschland trafen sich vor Ball Beginn

bei herrlichstem Sonnenschein auf dem Gelände des Elspe Festivals.

17:30 Uhr Einlass in den Saloon

18:00 Uhr Vorstellung der Gäste durch den Master of Ceremonies  und Begrüßung der Gäste durch die Gastgeber mit Sektempfang

18:30 Uhr Einzug der Fahnen, 19:00 Uhr Eröffnung des Buffets, 20:30 Uhr Eröffnung des Ballabends mit dem Grand March

24:00 Uhr Aufhebung der Balletikette und Eröffnung des Mitternachtsbuffet.

Die Musikalische Gestaltung des Abends übernahmen

die Campfire Friends.

Einer unserer Ballgäste entschloss sich spontan seinen Musikalischen Beitrag an dem Abend mit einzubringen.

Hierfür recht Herzlichen Dank an Mr. Johnny Yuma.

 Zwei Tage bevor unser erster History Ball statt finden sollte meldete sich ein  Herr vom WDR.

Der WDR  hatte unsere Webseite zufällig im Netz gefunden und wollte unbedingt von diesem Ereignis berichten.

Natürlich live!Bevor gedreht werden durfte stimmten wir dieses mit unseren Gästen gemeinsam ab. Eins hatte ganz klar Priorität und das war der Störungsfreie Ablauf des Ballabends und unserer Gäste.

Hocherfreut über unsere Zustimmung führte das WDR Team kleinere Interviews mit unseren Gästen, um sich ein besseres Bild über unser gemeinsames Hobby zu verschlafen. Eigens für das WDR Team führten The Grey Wolf Old Style Dancers und die Civil War Hobbyisten

Westmittelfranken eine Tanzdarbietung vor.  Auch  Hierfür recht Herzlichen Dank an alle mitwirkenden.

 Alles in allem bekam das Fernseh Team eine gelungene Repräsentation unseres Hobby`s 

Bis in die frühen morgen Stunden amüsierten sich beim Walzer, Polka, Virginia Reel und Lady Change

alle unsere Gäste gemeinsam  beim Tanz.

Es gab niemanden der an diesem Abend sich nicht auf der Tanzfläche Wohl fühlte.

Die American History Friend`s möchten sich ganz Herzlich bei allen Gästen und mitwirkenden für sichtlich gelungene Ballabende bedanken.

Musik & Tanz krönten diesen Tag,  der in festlich froher Runde unvergessen bleiben mag. 

Fotografin an den Ballabenden Gabi Hellmich